Fabrice De Graef

it en fr es ru

Fabrice De Graef

Fabrice De Graef Fabrice ist ein Pranier der Stufe 2 und Künstler aus Lille in Frankreich. Er spricht Englisch und Spanisch. Fabrice spielt Bansuri, eine Bambusflöte, die einen einzigartigen, tiefen Klang erzeugt. diese ist auch das berühmte kosmische Symbol der Vereinigung und Liebe zwischen Krishna und Radha.
Fabrice nennt seine musikalische Suche einen „Pranischen Tanz“, vom Sanskrit-Wort Prana, das den magischen Atem bedeutet, der in die Bansuri fließt, um sie auf einer kosmischen Ebene zu beleben.
Dieses sensible Instrument lernte er von den beiden Musikerfamilien, mit denen er acht Jahre lang in Indien lebte, im Rahmen eines Stipendiums der indischen Regierung.
Während er über 20 Jahre lang als Rohkosthändler tätig war, kämpfte Fabrice einmal darum, qualitativ hochwertige Rohkost zu finden, und beschloss zu fasten. Er bemerkte, dass die Lebendigkeit der indischen Atmosphäre ihn ernährte und er fühlte sich nicht hungrig, wodurch er zwei Wochen lang von Prana und kleinen Mengen Wasser leben konnte. Er benötigte auch keinen Schlaf und behielt ein ausgewogenes Gewicht. Diese Erfahrung überzeugte ihn, dass etwas Ungewöhnliches geschah, und er beschloss, es weiter zu erforschen, was ihn zu einem Treffen mit Henri Monfort führte.
Fabrice ist jetzt viel unterwegs und gibt Konzerte, um sein musikalisches Talent zu teilen.
www.facebook.com/Pranic.Dance
pranic.dance

Lichtnahrungsstufe:

Lebt in: Saultain, Frankreich

Gesprochene Sprachen:Französisch, Englisch, Spanisch

it en fr es ru