Olga Podorovskaya

it en fr es ru

Olga Podorovskaya

Olga Podorovskaya wurde 1970 in der Ukraine geboren. Sie hat ihre erste spontane Astralreise erlebt, als sie 14 Jahre alt war. Dadurch wurde ihr bewusst, dass ein Mensch nicht sterben kann und sie beschloss, die Möglichkeiten und Grenzen des menschlichen Körpers zu erforschen. Als sie 18 Jahre alt war, unternahm sie längere Fastenperioden von 40 bis 60 Tagen, sie testete ihren Körper durch Kälte und durch lange Sitzungen ohne Schlaf aus. Während dieser Zeit übte sie längere Zeiten des Atemanhaltens. Im Alter von 19 Jahren erlebte Olga die Erleuchtung und das Bewusstsein für die Natur ihres wahren „Selbsts“. Nach einer langen Atempause im Jahr 2005 begann sich ihr Körper spontan in Licht zu verwandeln. Die Erleuchtung und der Übergang ihres Körpers in den Zustand des Lichts wurden die Hauptthemen ihrer Forschung.
Bis 2010 führte sie ein einsames Leben, das der Meditation gewidmet war. Sie wurde von tibetischen Dzogchen-Meistern und anderen traditionellen Lehrern in die innere Übung eingeweiht. Basierend auf ihrem Wissen erlebte Olga 2010 den vollständigen Übergang zur Lichtnahrung. Im Jahr 2011 entwickelte sie nach ihrem Erleuchtungserlebnis einfache und allen zugängliche Techniken zum Erreichen dieses Zustands und für den Übergang zur Lichtnahrung.
olgapodorovskaya.com
www.facebook.com/olga.podorovskaya

Lichtnahrungsstufe:

Lebt in: Russland

Gesprochene Sprachen: Russisch, Ukrainisch

it en fr es ru